In der Region Nürnberg trafen sich anlässlich des Fachverbands-Wochenendes Meditation des Tanzes -Sacred Dance am Samstag, 16.03.2024, acht Tänzerinnen bzw. Dozentinnen in Erlangen-Spardorf – „Nürnberger Regionalgruppe“ – um sich mit Tänzen zum Thema „Übergänge“ mit vielen anderen Tanzenden in mehreren Ländern  tanzend – thematisch zu verbinden. Im Gespräch über die neue Organisationsform des Fachverbandes – die Wabe als Strukturelement – reifte eine Idee, die schon lange im Kopf herumspukte:

wie wäre es, sich beginnend mit der CD 1 die Tänze aller CDs von Friedel und Saskia chronologisch neu zu erarbeiten, die Schätze ans Licht zu bringen und neu zu entdecken?

Bei der Vorbereitung von Workshops greifen wir meist auf häufig Getanztes zurück – und wieviel steckt in den Tänzen, die schlummernd darauf warten ans Licht geholt zu werden! Die Begeisterung darüber ließ uns gleich Termine vereinbaren. Einmal im Monat treffen wir uns ab April 2024 an einem Dienstagabend zur Schatzsuche.

Wer dazu kommen möchte, ist herzlich eingeladen. Termine und Ort können erfragt werden bei. birgit.krauss(at)posteo.de

Foto der Schatzsucherinnen hier klicken

(Das Wabenfoto ist von Monika Lachners Bienen)