am 16. und 17. März 2024, mit Daniela Siegrist (CH) und Sandra Pawlig (D)

Tanzen im Kreis ist für mich immer wieder ein Quell von Lebendigkeit, mit ganz unterschiedlichen Gefühlen, wie Trauer und Freude, Mut und Angst, Unsicherheit und Selbstverständlichkeit. Und ich staune jedes Mal neu, wie wir aus dem individuellen Stolpern am Anfang eines Tanztages am Ende zu einem gemeinsamen Schwung im Kreis finden.

An diesem Wochenende hat mich etwas besonders berührt: Dass wir in vielen Tanzgruppen in verschiedenen Ländern miteinander verbunden waren im afrikanischen Regenbogen-Tanz – Rainbow. Möge der Frieden auf der Erde wachsen zwischen allen ‚Körpern‘ (Menschen, Tieren, Pflanzen, Bergen …)!

Eva-Maria Spiller

Foto